Creative Solutions



Facebook icon Twitter icon

GOT TO DANCE


Go for the Battle!
Zum Start der dritten Staffel von „Got to Dance“ produziert CS eine Kampagne mit fetten Beats

Früher battelten sich HipHop-Tänzer in der Bronx nicht mit Waffen, sondern mit coolen Moves: Der Kult-Film „Beat Street“ von 1984 inspirierte Creative Lead Micki Amann zu einem mitreißenden Masterspot für die Promo der neuen und dritten Staffel „Got to dance“. Featuring: die brandneue Jury Palina Rojinski, Anton Zetterholm und Marvin A. Smith.
Das Trio wird in dem Spot mit einer euphorisch tanzenden Crowd konfrontiert. Der Moment, in dem sich die drei Jury-Mitglieder und die 63 Tänzer starke Truppe gegenüberstehen, wirkt beinahe bedrohlich. Aber nur beinahe: Es kommt nicht zum Fight – sondern zu fantastischen Moves.
Der treibende Beat des Stücks „Go“ von den Chemical Brothers bildet nicht nur das Fundament für diesen Spot, sondern für die gesamte Kampagne, die am 8. Juli in einem Produktionsmarathon im Club „Mixed Munich Arts“ abgedreht und geshootet wurde.
Parallel zum Dreh für den Masterspot fand das Shooting für die Anzeigenmotive statt. Zudem standen die Jury-Mitglieder für Personality-Trailer, Online-Trailer und den Spot für die im Zuge von „Got to Dance“ vermarktete Tanz-App „Magisto“ vor der Kamera.
Wir hoffen, dass diese Kampagne viele Menschen bewegt. Zum Einschalten, natürlich.

GOT TO DANCE


Konzept
Michael Amann
Michael Prenner

Schnitt
Markus Baier
Stephan Winkler
Oliver Beninde

Projektmanagement
Janine Friese
Gesa Gemba

Design
Marius Eder
Verena Geigl

Audio
Paul Taylor
Boris Breitenreicher
Kurt Rehling

Print
Teresa Huber

Produktion
Ute Deutschmann

Regie
Michael Amann

Die Inhouse-Agentur der ProSiebenSat.1 Media SE