Creative Solutions



Facebook icon Twitter icon

Mach mal Fernsehen

Schools On


Fernsehen schauen kann jeder. Aber Fernsehen machen? ProSieben bietet Schülern eine interessante Einstiegschance in die Branche. Und einen Wettbewerb, der sich lohnt.

Ein Junge steht auf einem Skateboard, er spielt Blockflöte, in seinem Hinterteil steckt eine Böller-Rakete. Die Lunte hat er gerade angezündet. Durchgeknallt? Ach was, ganz normal. Er hat ja einen Grund dafür: Er will ins Fernsehen – und dafür kann man schon mal einen riskanten Stunt hinlegen.
Ob der gelingt und was dahinter steckt, zeigt ein Clip, der gerade in den sozialen Netzwerken kursiert. Er ist Teil einer umfassenden Web- und TV-Kampagne.

Die Message:
Man muss keine halsbrecherischen Tricks draufhaben, um ins Fernsehen zu kommen.
Und nein, man muss auch nicht modeln, singen oder vor irgendeine Casting-Jury treten.

Die Inhouse-Agentur der ProSiebenSat.1 Media SE